Recent Posts

Donnerstag, 12. Februar 2015

Sally Hansen - Velvet Texture - Deluxe

Huhu,

auf Instagram gabs gestern schon eine kleine Vorschau auf mein heutiges Desig, welches ich euch jetzt etwas näher vorstellen möchte. (Schaut doch gerne mal bei meinem Instagram Account vorbei; ihr findet mich dort unter lackfrisch_nagelneu; ich freu mich auf euch.)

Aktuell tendiert der Trend stark zum matten Finish. Auch Sally Hansen hat vor wenigen Wochen passend dazu eine neue Kollektion in die Läden gebracht. Velvet Texture nennt es sich und vereint Struktur mit mattem Finish. Die Velvet Texture Lacke sind keineswegs wie die klassischen (gröberen) Sandlacke, sondern zeichnen sich durch eine leichte Strukturierung aus, die auch denen gefallen könnte, die sonst keine Sandlacke / Strukturlacke mögen.

Meine Wahl fiel auf die Nummer 680 mit dem Namen Deluxe. Die Farbe des Lacks ist ein sehr dunkles Marineblau. Deluxe braucht zwei Schichten für ein deckendes Ergebnis. Die Konsistenz ist leider etwas wässrig, was den Auftrag durchaus erschwerte. Der Pinsel hätte für meine Verhältnisse auch besser sein können, vor allem fächerte er beim Lackieren nicht auf.

Bis zur ersten Begegnung mit der Badewanne war die Haltbarkeit sehr gut, danach blätterten große Stücke des Lacks ab. Sehr schade. Die nächste Überraschung folgte dann sogleich beim Ablackieren: der Lack färbt ab und blutet aus - nicht nur der Nagel war blau, sondern auch die Haut. Dann ist es gar nicht mal so schlimm, dass er abblättert, denn beim Ablackieren mit Nagellackentferner entsteht eine größere Sauerei. Denkt also an den Unterlack.

Zum Schluss habe ich meine Stempelutensilien endlich mal wieder hervorgekramt und mit der Pro Schablone Nr. 6 von Moyou, sowie dem weißen Mundo de Unas Stempellack zwei Finger bestempelt. Und den passenden Ring habe ich mir auch gleich noch gemacht.



















Ich mag die Farbe und ich mag diese leichte, angenehme Stuktur; ich mag allerdings die Produkteigenschaften nicht. Der Pinsel, die Konsistenz und das Abfärben schrecken mich ab, den Lack bald wieder zu lackieren. Eingeschränkte Produktempfehlung.


Wie steht ihr zu den Velvet Texture Lacken von Sally Hansen? Sind sie nach eurem Geschmack?

Kommentare:

  1. ein sehr niedliches stamping. Der Kontrast auf dem dunkles Samtlack ist hervorragend.
    Ich mag exotische finshes, ob ich mir von den SH aber einen zulegen werde, weiß ich nicht. Das sind nicht so meine Farben.

    AntwortenLöschen
  2. Also bei mir war er nicht wässrig. Komisch.
    Aber beim Pinsel stimme ich dir zu. Ich hab ja Lavish, Regal und Deluxe mitgenommen und finde die eigentlich alle schön. Ob ich dir jetzt aber oft lackieren werde, ist eine andere Frage :D
    Das Stamping gefällt mir übrigens sehr gut!

    AntwortenLöschen
  3. Die Pusteblume ist einfach toll! Eine wirklich edle Kombi. :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Kombi. Der Lack ist wirklich toll :)

    LG
    L I T T L E E M M A

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mir den Lack zwar schon gekauft aber noch nicht lackiert, deshalb kann ich noch nichts sagen. Dein Design allerdings mit dem Stamping gefällt mir wahnsinnig gut ♡

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht so hübsch aus mit der Pusteblume! Ich hatte noch keinen der Velvet Texture Lacke von Sally Hansen, wäre aber auch nicht abgeneigt, denn dieser hier gefällt mir schon extrem gut. Dass der Nagellack so sehr abfärbt ist hingegen etwas schade...

    AntwortenLöschen
  7. Oh, da brauch ich mich ja gar nicht so sehr ärgern auf den Lack verzichtet zu haben.
    Das Stamping ist allerdings wunderschön auf dem dunklen Blau!

    AntwortenLöschen
  8. Was ein grandioser Nagellack :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Feel free to comment in English!