Recent Posts

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Lacke in Farbe...und bunt | China Glaze - Stone Cold

Huhu,

es ist Mittwoch und das bedeutet eine neue Runde Lacke in Farbe...und bunt. Diese Woche sollte es also Anthrazit sein. Ich wusste sofort welchen Lack ich lackiere, da ich den Lack schon lange lackieren wollte und ich nur auf Anthrazit als Farbe gewartet hab.

Stone Cold von China Glaze stammt aus der Hunger Games Collection, die inspiriert wurde von dem gleichnamigen Buch, bzw. Film. Hierzulande kennt man beides unter dem Namen: Tribute für Panem. Das erste Buch kann ich sehr empfehlen und den Film auch. Der Film kommt jetzt auch bald im Fernsehen, aber lest lieber das Buch.

Für alle Nicht-Kenner: Die Nation Panem ist in zwölft Distrikte eingeteilt und jedes Distrikt ist auf ein einzelnes Produkt spezialisiert. Nun hat China Glaze passend zum Release des Films im letzten Jahr die Hunger Games Collection veröffentlicht, mit passenden Lacken für die Distrikte.

Stone Cold präsentiert Distrikt 2 - Steinbruch. Ja, warum erzähl ich euch das eigentlich? Weil der Lack einfach wie Po auf Eimer passt, so gut harmoniert die Idee zu Distrikt 2 und dem Lack.

Stone Cold ist ein anthrazitfarbener Lack mit feinem silbernen Glitzerpartikeln und das Beste: er trocknet matt. Das sieht dann wirklich aus wie Stein oder Graphit.


Der Lack sieht auch mit Topcoat super aus, da der Schimmer dann besser zur Geltung kommt aber mal ehrlich: ist er matt nicht eine Augenweide?

Als Highlight habe ich auf jeden Finger eine Schicht Stone Cold lackiert, mit Topcoat versiegelt, eine Stelle mit Striping Tape abgeklebt und eine weitere Schicht Stone Cold aufgetragen und diese dann matt trocknen lassen. Auf dem Ringfinger habe ich statt der ersten Schicht Stone Cold auf Extravagance von OPI's Designer Serie zurückgegriffen.

Nun aber zu den knallharten Fakten:

Der Lack ließ sich eigentlich problemlos auftragen; bei matten Lacken heißt es aber zügig arbeiten, da der Lack schnell antrocknet und man sich sonst den Lack jedesmal mit dem Pinsel wieder runterzieht. Eine Schicht deckt bereits hervorragend. Trocknung war auch sehr gut. Man sollte sich nur nicht allzu schnell täuschen lassen: der Lack scheint augenscheinlich schon gut trocken, ist er aber noch nicht. Das matte Finish täuscht schnell.

Nun leider das große Manko und ein typisches Problem der matten Lacke: die Haltbarkeit war wie Erwarten schlecht. Bereits am nächsten Tag hatte ich Absplitterung und nach zwei Tagen sah es bei mir einfach nicht mehr schön aus. Da hilft dann wohl wirklich nur noch Topcat.




Und jetzt sag mal einer, ich könnte ein Buch nicht schön in die Kamera halten ^^

Also der Lack ist ein Träumchen. Ich liebe dieses matte Finish, es passt wunderbar zum Thema und sieht einfach genial aus. Da kann ich auch über die schlechte Haltbarkeit hinweg sehen. 

Wie steht ihr zum matten Finish? Mögt ihr die Hunger Games Reihe oder habt ihr sogar Lacke aus der Kollektion?

Kommentare:

  1. Super hübsch wie immer! Die Hunger Games fand ich aber auch extrem gut - habe aber kaum Lacke von der Kollektion obwohl ich am Anfang total begeistert war...Hm;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab sie mir eben nochma alle angeguckt und wenigstens ein lack gefällt mir noch so gut, das ich ihn mir wohl bestellen werden. und danke dir :)

      Löschen
  2. Ach, das ist ja auch einer DER Lacke in Anthrazit - einfach grandios, auch wenn das mit der Haltbarkeit bei diesen matten Lacken immer so ne Sache ist... Die Idee mit dem Topcoat und dem Stripingtape finde ich aber klasse - das hat aber so gar nicht gegen die miese Haltbarkeit geholfen? Das ist ja schade :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. leider nein. wobei man sagen muss, dass besonders daumen und zeigefinger am schlimmsten betroffen waren. das überrascht ja nicht, damit macht man ja am meisten. die restlichen finger hielten besser durch, aber am zweiten tag gings da auch los. schade, aber damit habe ich gerechnet ;) trotzdem ein toller lack.

      Löschen
  3. Sieht wirklich klasse aus. Mies, dass der so schnell absplittert. Ich find bei matten Lacken das absplittern noch schlimmer, weil das irgendwie total ungepflegt aussieht. Weiß auch nicht ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja es gibt wirklich schönere anblicke, aber dann kommt er einfach runter und ein anderer lack kriegt seine chance ;)

      Löschen
  4. Der Lack gefällt mir auch sehr gut. Aus der Kollektion habe ich nur Riveting. Diesem glühenden Orange konnte ich nicht widerstehen und er wird bestimmt zu Halloween zum Einsatz kommen.
    Matte Lacke finde ich meistens auch toll, nur juckt es mir dann so in den Fingern und ich will Topcoat drüberlackieren ^^

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich ein wunderschöner Lack!!!

    Ich hab da mal 'ne kleine Frage... wie machst du das eigentlich, dass in deinem Header oben immer die ersten Fotos deiner letzten Posts sind?
    Ist das ein Gadget von Blogger selbst ( das ich gerade zu blöd war zu finden :D) oder was "komplizierteres"?

    Liebste Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich steh grad total auf matt, da macht dieses Schätzchen keine Ausnahme:)

    AntwortenLöschen
  7. Der sieht wirklich klasse aus. Gerade zu diesem dunklen Anthrazit passt das matte Finish wunderbar und zum Thema sowieso. Und ja du hast das Buch sehr ästhetisch präsentiert :D

    Ganz liebe Grüße

    Lisa

    AntwortenLöschen
  8. Der Lack ist wirklich wunderschön! Ich habe auch lange überlegt, ob ich ihn mir kaufen soll. Da ich aber OPI Suzi Skis in the Pyrenees Suede besitze, habe ich auf diesen hier verzichtet. Auch wenn dieser hier etwas dunkler ist. :)

    AntwortenLöschen
  9. Der Lack ist der Hammer :) :)
    Und die Idee mit dem Striping Tape ist super!

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein tolles Design =) <3
    OPI ist mir meistens zu teuer, aber bei der Farbe könnte ich schwach werden^^
    Und was für einen coolen Blog du hast, hab dich gleich mal abonniert, superschöne Fotos! LG Püppi

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht super aus! Wenn man den Lack sieht, möchte man am liebsten direkt drüber streichen :D
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  12. Ach den möchte ich auch schon ewig haben :) Die Idee mit den Streifen finde ich sehr schön!
    Ich habe den Smoke and Ashes aus der Hunger Games LE, das ist ein schwarz-grün mit ganz zarten Flakes drin. Der hat eine Wahnsinnsdeckkraft und trocket im Nu. Das ist auf jeden Fall einer meiner Lieblingslacke. Weisst du zu welchem Distrikt der gehört?
    Den Luxe and Lush habe ich wieder verkreiselt, der war mir in der Konsistenz zu zäh und einem essence Topper den ich schon habe sehr ähnlich.
    Liebe Grüße und ein fabelhaftes Wochenende wünsche ich dir! smuelgi von cupcakesandnailpolish.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Wenn ich richtig geschaut habe, erfüllst du alle Kriterien... Herzlichen Glückwunsch, ich habe dich für den Liebster Award nominiert. Ich folge dir zwar noch nicht lange, aber habe mich einmal quer durch deinen Blog gelesen seitdem. Große Liebe! Mehr Infos zur Nominierung und den Spielregeln (falls du sie nicht kennst), findest du auf dem dazugehörigen Post auf meinem Blog: http://naruin.wordpress.com/ Viel Spaß und mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  14. Sieht supertoll aus! Schade, dass die Haltbarkeit nicht ganz so zufriedenstellend ist ...

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  15. ...bin durch deinen Gastbeitrag bei Polish Chest hierhergelangt und... wow! Toller Blog, schön lackiert, gute Fotos! Gleich abonniert! :D
    "Stone Cold" steht auch schon seit geraumer Zeit auf meiner Wunschliste. Jetzt zu Halloween würde er vermutlich gut zu 'nem Grabstein-Design o.ä. passen... Das mit der Haltbarkeit ist zwar doof, aber ja, keine Überraschung bei matten Lacken.
    Ich hab mich noch nicht durch deinen ganzen Blog gelesen, also hast du hoffentlich folgende Frage nicht schon in einem Beitrag beantwortet: mich würde nämlich interessieren, mit welcher Kamera und welchem Objektiv du deine Fotos machst?
    Liebe Grüße, Tetris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu tetris. vielen dank für deine netten worte. die idee mit dem stone cold für ein grabstein-design finde ich äußerst clever. bin leider zu ungeschickt für sowas, aber die idee ist klasse und passen würde das auch.
      ich fotografiere mit der canon 1100d und dem 50mm 1,8 objektiv und zudem benutze ich noch nahlinsen ;)

      Löschen
    2. Hey, danke für deine schnelle Antwort :) Ja saxndi, ich hab das 50mm Objektiv auch (und ne 450D), aber benutze das nie für die Nagellack-Fotos, weil ich meine Hände dann voll weit weg halten müsste, um überhaupt scharfzustellen :D Aber das mit den Nahlinsen ist natürlich 'ne gute Lösung für dieses Problem. Vielleicht muss ich mir die auch mal holen, um mir ein Makro-Objektiv zu sparen ;) Dankeschööön! :)

      Löschen
  16. Ich beneide ja jeden, der Stone Cold besitzt. Ich konnte ihn einfach nicht in die Finger bekommen D:

    Und die Mani sieht absolut göttlich aus *_*

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Feel free to comment in English!