Recent Posts

Sonntag, 6. Oktober 2013

Review | Catrice - It Pieces

Huhu,

vorab will ich sagen, dass das hier nicht nur eine Produktreview ist, sondern auch ein Starschnitt wie in der Bravo. :D Leider hat Catrice keine Nasenprodukte im Sortiment, sonst würdet ihr heute auch meine Nase sehen.

Vor drei Wochen erhielt ich überraschend ein kleines Paketchen. Der Inhalt: Produkte von Catrice, die neu ins Sortiment eingezogen sind und bereits Teil der "LE" It pieces waren. Ich freue mich immer über solche Überraschungen, tu mich dann aber immer schwer, mit anständigen Fotos. Trotzdem möchte ich euch meine Meinung zu den Produkten gerne mitteilen:



Blush tint for cheeks

Fangen wir also mit dem Blush an, der diesmal in flüssiger Form daherkommt. Ich liebe ja Blushes; hab schon eine größere Sammlung, aber in flüssiger Form ist er mir bisher noch nie über den Weg gelaufen.


Den Blush gibt es bisher nur in einer Farbe, mit dem Namen Tinted Love zum Preis von 3,99 €. Der Applikator erinnert stark an einen Lip Gloss Pinsel und ist zum Verreiben des Blushes eher weniger geeignet. Am besten tupft man sich ein wenig Farbe auf die Wangen und verreibt/tupft sie dann. Aber Achtung: zu viel reiben und wischen und ganz schnell ist nichts mehr von der Farbe zu sehen. Wer es aber behutsam macht, bekommt schöne rote Apfelbäckchen. Ich mag den Blush sehr gerne. Die Farbe ist toll und bei richtiger Anwendung auch schön zu sehen und ich finde, man kann es besser dosieren und verteilen als Puder-Blushes mit dem Pinsel.

Ja finde ich ganz nett. Empfehlenswert für alle, die neugierig sind.



Better Than False Lashes Volume Mascara

Weiter gehts mit der Better Than False Lashes Volume Mascara. Die Mascara verspricht wasserfest zu sein und das ist sie auch.

Ich habe ja recht wenig und vorallem kurze Wimpern und bin daher auch stetig auf der Suche, nach der optimalen Wimperntusche, die meine Wimpern schön verlängert. Das Ergebnis der Better Than False Lashes Mascara ist für mich durchwachsen. Sie trennt die Wimpern recht gut, färbt die Wimpern angenehm schwarz, verleiht Länge und Volumen, aber das nicht besser als andere Mascaras. Das Problem bei der Mascara ist, man darf nicht zu oft durch die Wimpern streichen, da sie ansonsten die Wimpern für meinen Geschmack zu unecht aussehen lässt und dann das bekannte Problem der Fliegenbeinchen entsteht. Manch einer will das vielleicht, ich nicht. Ich weiß, viele tuschen die Wimpern, warten kurz und tuschen erneut um ein besseres Ergebnis zu erzielen. Das mache ich auch gerne und bin oft zufrieden; hier aber nicht. Die Wimpern macht dieses Prozedere hier auch nochmals um einiges länger, aber wie gesagt, eben auch sehr künstlich, klumpig und sie pappen aneinander.


Sanft getuscht (links getuscht, rechts ohne Mascara)= zufriedenstellendes Erebnis:




Beide Äuglein getuscht + geschminkt




Mehrfaches tuschen (nur links) = Fliegenbeinchen


Eine solide Mascara, die ich empfehlen kann, aber es gibt definitiv bessere auf dem Markt.

Oha, viele Augen. Da machen wir doch gleich mit den Äuglein weiter.




Liquid Metal Eyeshadow Look me in the Ice

Der Lidschatten Look me in the Ice ist eine Mischung aus Silber und Beige und ist ein Liquid Metal Lidschatten.


Ich bin kein Lidschatten Kenner, aber sogar ich habe hier gemerkt, dass der Lischatten sehr krümmelig ist und viel Fallout hat. Ich sah nach dem Auftragen wie eine Christbaumkugel aus. Man darf den Lidschatten nur vorsichtig vertupfen, dann fliegt weniger davon rum. Eigentlich eine schöne Farbe, aber nicht meine Farbe. Zudem wirklich mieses Rumgekrümmel.

Ich habe extra das ganze Glitzerzeug auf der Haut gelassen, damit ihr erahnen könnt, wie krümmelig der Lidschatten ist. Hier sehr hier auch wieder den Better than false Lashes Mascara.


Mir zu krümmelig. Farbe sicherlich nicht schlecht. 

Ich finds ja verblüffend, wie sich in meinen Augen das Haus von gegenüber spiegelt. Nur mal so nebenbei ^^




Pure Shine Colour Lip Balm - I don't red it & Don't think just pink


Seit den Chubby Sticks von Clinique sind die Lip Balms ja in aller Munde, bzw auf aller Munde. Pflegend mit einem Hauch Farbe sollen sie sein. Als ich die zwei Lip Balms von Catrice in den Händen hielt, hatte ich sofort bei I don't red it die Befürchtung, dass er knallrot sein könnte und ich trage nicht gerne rote Lippen. Aber meine Zweifel waren unbegründet. Die Lip Balms sind beide sehr sheer. I don't red it muss man schon schichten, um ein auffälliges Ergebnis zu erhalten. Don't think just pink ist noch dezenter und sehr alltagstauglich.

Die Balms verströmen einen leichten Vanille-Duft, lassen sich mit etwas Übung leicht auftragen und hinterlassen einen angenehmen pflegenden, leicht fettenden aber nicht klebrigen Film auf den Lippen. Die Haltbarkeit ist durchschnittlich. Essen und Trinken überleben sie nicht ganz unbeschadet. Der pflegende Film ist recht schnell nicht mehr zu spüren und die Farbe verblasst mit der Zeit auch. Beide besitzen ein schön glossiges Finish.


I don't red it


Don't think just pink



Die Pflegewirkung ist zu merken und auch die Farbabgabe ist angenehm, für alle, die nicht gerne mit Clownslippen herumlaufen, sondern es etwas dezenter wollen. Leider verschwindet die Farbe recht schnell. Preislich, mit 5 Euro pro Balm schon etwas teuer.

Das mit den Mundfotos muss ich entweder noch üben oder machs nie wieder. Respekt an alle da draußen, die das können.


Catrice Nagellack Fuchsiarama & Meet me at Coral Island

Die beiden Lacke gehörten ja bereits ins alte Sortiment und den meisten unter euch bekannt. Meet me at Coral Island ist ein korallfarbener Cremelack, der mit zwei Schichten deckend war.

Fuchsiarama ist ein fuchsia, himbeeriger Cremelack, der auch mit zwei Schichten deckend war. 

Eigentlich sieht man die Unterschiede zwischen den beiden Lacken recht gut, da meine Kamera aber mit so beerigen Tönen Probleme hat, sieht man die Unterschiede auf meinen Fotos nicht ganz gut.
Außerdem habe ich mich mal zu einer Homa Maniküre hinreißen lassen. (Homa Maniküre = zwei Farben lackieren, d.h. mit einer Farbe zwei Finger und mit der anderen drei Finger und auf der anderen Hand das Ganze andersherum)

Haltbarkeit war bei Beiden ok. Tipwear hatte ich bereits am zweiten Tag und leichte Absplitterungen folgten dann auch recht zügig. 

Daumen, Zeige- sowie kleiner Finger: Meet me at Coral Island, Mittelfinger und Ringfinger: Fuchsiarama




Zwei schöne Farben. Haltbarkeit durschnittlich. Leichter Auftrag und schöner Glanz.


Habt ihr schon etwas aus dem neuen Catrice Sortiment gekauft? Seid ihr zufrieden?

Jetzt wünsche ich viel Spaß beim Basteln meines Starschnitts ^^

Kommentare:

  1. Bisher konnten mich nur diese neuen Lippenstifte Ultimate Shine Gel Lip Colour überzeugen, die sind aber wirklich toll, ansonsten habe ich noch nichts davon gekauft.

    AntwortenLöschen
  2. Mich spricht von den Sachen leider gar nichts an. Irgendwie ist mir das dann doch alles zu rot :D

    AntwortenLöschen
  3. Deine Lackbilder sind der Wahnsinn! Und die Lippenbilder sind doch auch gut geworden. Geht der Blush dann auch wieder ab? Ich hab die Swatches aus dem Laden ziemlich runterschrubben müssen. Liebe Grüße, smuelgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön :)

      der blush geht soweit gut wieder ab. hatte keine probleme. wasser oder make up entferner sind natürlich hilfreich. nur durch schrubben könnte es schwer werden ;)

      liebe grüße auch an dich ;)

      Löschen
  4. Vielen Dank für die Reviews, fand ich sehr interesssant! Und vor allem die beiden Nagellacke gefallen mir richtig gut :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Feel free to comment in English!