Recent Posts

Dienstag, 29. Oktober 2013

Ausprobiert | Ciaté Colourfoil Manicure {Transferfolie}


Hallöchen,

wer öfters mal zu Tk Maxx geht weiß, dass da im Moment die Ciate Colourfoil Manicure Sets erhältlich sind. Ich konnte natürlich auch nicht widerstehen und griff zu. Zum einen wollte ich diese Art der Verschönerung einmal ausprobieren, zum anderen liegt ein Ciate Nagellack bei und so konnte ich diese Marke auch mal testen  Dazu dann mehr im nächsten Post. Heute geht es nur um die Transferfolie. Der Effekt auf den Nägeln ist sicherlich Geschmackssache und wird nicht jeden begeistern. Meine Basisfarbe ist schwarz gewesen.




Wie das Ganze funktioniert kann man ausführlich und bebildert im Netz nachlesen. Schwierig ist es nicht. Ihr tragt eure Grundfarbe auf, das kann ein Nagellack eurer Wahl sein (muss kein Ciate Nagellack sein). Danach lackiert ihr mit dem Kleber die Stellen, die später mit der Folie bedeckt sein sollen. Entweder lackiert ihr den Kleber (der hat wie ein Nagellack einen Pinsel) auf den ganzen Nagel oder nur einzelne Partien. An diesen Stellen bleibt die Folie dann haften. Dann legt man die Folie auf den Nagel, drückt sie ordentlich fest und zieht sie mit einem Ruck ab. Fertig. Wenn ihr wie ich mehrere Farben auf einem Nagel wollt, dann müsst ihr die Prozedur mehrfach wiederholen. Eigentlich geht das recht schnell und macht Spaß. Das Ergebnis lässt sich sehen, aber ohne Topcoat würde das Kunstwerk sicherlich nicht lange halten, deswegen empfiehlt sich solcher. Nun kommt aber das große ABER. Der Topcoat zerstört die schönen Effekte der Folien total und macht sie irgendwie stumpf. Das Ergebnis sieht komisch aus. Ich habe leider keine Fotos ohne Topcoat gemacht, weil ich nicht dachte, dass es solche Unterschiede sind.


Die Effekte der Folien


Irgendwie erinnert mich das Ergebnis an sehr verrückte Kunst, so als ob ich mir mit Acrylfarbe ohne Sinn und Verstand auf dem Nagel herumgepinselt hätte. Das Ablackieren ging ganz ohne Probleme.



In der Sonne. Leider nichts mehr vom Effekt der Folien sichtbar.


An sich finde ich die Sache mit den Transferfolien eine nette Idee und es ist nicht sehr zeitaufwendig, zudem ist die Anwendung Idiotensicher. Aber der Topcoat macht leider den schönen Effekt zunichte und dann bin ich mir nicht mehr sicher, ob mir das Ergebnis noch so gut gefällt. 

Transferfolien bekommt ihr auch über diverse Online-Shops.

Wie gefällt euch diese Art des Nail-Designs? Schon mal ausprobiert? Wie war euren Erfahrungen?

Kommentare:

  1. Ich finde das Ergebnis sehr hübsch! Ist auf jeden Fall mal eine andere Art der Maniküre :) Im Alltag wäre es für mich allerdings nicht tragbar.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da gebe ich dir recht. hab es auch nur einen abend lang getragen, zu einer geburtstagsfeier ;) aber danke dir :)

      Löschen
  2. Ich habs auch im Tk Maxx gekauft, aber noch nicht probiert :)
    Schade, das der Top Coat den Effekt zerstört :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du wirst es ja dann sehen, falls du topcoat benutzt. es sind wahrlich zwei welten. sehr schade :/

      Löschen
  3. Ich finde man kann erahnen, wie die Folien ohne Topcoat gewirkt haben. Vermutlich nicht anders, als auf deinem ersten Bild. Daher ist es wirklich schade, dass man ohne Topcoat ja wirklich keinerlei Effekt mehr sieht. Auf die Idee wäre ich nie gekommen :-/.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich auch nicht, aber kaum war der topcoat drüber, war der effekt weg. fast so, als hätte ich sie mattiert.

      Löschen
  4. Solche Folien gab es doch früher immer im Schriften und sowas zu verzieren auf Karten und sowas ^^ oder sieht das nur ähnlich aus?

    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh da fragste mich jetzt was. möglich ;)

      Löschen
  5. Oh wow, neulich erst war ich dort und hab überlegt, ob die mit sollen, hab mich dann aber doch dagegen entschieden. Jetzt bin ich eigtl auch ganz froh drum, denn ich hätte schon gern den Folieneffekt gehabt, aber ohne Topcoat verabschiedet sich das wohl wirklich zu schnell...schade!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja schade, obwohl der effekt so auch irgendwas hat ;)

      Löschen
  6. Wie teuer war das Set bei TK Maxx? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ach Topcoat verwendet ich eh nur, wenn ein Lack lange halten soll. Generell bin ich aber keinem Lack böse, wenn ich nach 2 Tagen neu lackieren darf :D Deswegen bin ich auch echt froh, dass ich heute doch zugegriffen habe und das Set auch mal probieren kann. Bei Karstadt kostet es übrigens immer noch 20 Euro- wie gut, dass ich vorher bei TK Maxx war ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde das Ergebnis aber auch so total schön.
    Also wirklich schön. Ich bin absolut begeistert. ... Ich brauche solche Folien ...

    AntwortenLöschen
  9. Das Set habe ich mir auch vor kurzem zugelegt, und auch schon getestet, den Post habe ich dazu aber noch nicht verfasst
    Wobei ich den Effekt auch mit Topcoat noch sehr schön finde

    AntwortenLöschen
  10. wow, sieht das toll aus!
    Hab die Sets auch letzte Woche im TkMaxx gesehen, aber mein Mann stand neben mir "Neeeeeeein... Du hast letztens gesagt, Ciaté Lacke sind scheiße, also lass den hier!" Hach ja ^^
    Er passt eben gut auf. Von meinem bisher einzigen lackierten Ciaté Lack war ich wirklich sehr enttäuscht.

    AntwortenLöschen
  11. Oh, ich find es sieht toll aus. Mir gefällts! (Auch noch mit Topcoat;))

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe das set auch und ich LIEBE es heiß. So cool und so einfach!

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe mich auch unglaublich darüber geärgert, dass der Top Coat (bei mir Essie Good To Go) den Effekt kaputt macht. Ich habe dann den wirklich nützlichen Tipp bekommen, vor dem Top Coat das ganze mit Haarspray zu versiegeln. Mit meinem Got2Be Schmusekatze hat es leider nicht funktioniert, dann habe ich aber einen Haarlack versucht und mit dem hat es dann geklappt. Ich empfehle dir 1-2 Schichten darüber zu sprühen, das ganze gut trocknen zu lassen und dann den Top Coat darüber zu geben. Die Folien ohne Top Coat halten leider keine 2 Handwäschen aus, da das Wasser den Kleber zerstört. Versuch es doch mal mit Haarlack, dann hast du vielleicht auch noch Freude an dem tollen Effekt.

    Liebe Früße,
    Laya

    AntwortenLöschen
  14. wow. das ergebnis sieht ja megamäßiggut aus :) !!! super super toll!!!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Feel free to comment in English!