Recent Posts

Dienstag, 4. Juni 2013

[Gastbeitrag] Essie - Fondola Gondola

Hallo,

die liebe Franzi, die schon einmal einen Gastbeitrag zu einem Essie Lack geschrieben hat und dort ihre tiefen Gefühle zu Essie offenbarte, darf in dieser Woche natürlich auch nicht fehlen. Sie stellt euch heute einen Lack vor, den sie bei beautyzone (ebay) bestellt hat und mit dem schmalen Pinsel augestattet ist (das klingt irgendwie ordinär), den ich ja nicht so toll fand. Ihre Erfahrungen könnt Ihr jetzt hier nachlesen und damit gebe ich ab!

Guckguck,

im Zuge der Essie-Woche möchte auch ich euch zwei Lacke dieser tollen Marke vorstellen. Diese sind erst vor kurzem frisch aus Amerika bei mir eingetrudelt.

Bei dem heutigen Lack handelt es sich um Fondola Gondola.

Was die Farbbeschreibung von Nagellacken betrifft, habe ich leider keine Ahnung. Aber ich würde ihn als ein eher dunkles Altrosa beschreiben. Ich mag solche Rosa-Töne total, solange es nicht nach Barbie schreit – und genau das macht der Lack meiner Meinung nach nicht, da er eher eine „dreckige“ Farbe ist (hört sich blöd an, aber genau das mag ich an Lacken).




Da der Lack aus Amerika kommt, hat er auch den schmalen Pinsel, der so oft kritisiert wird. Ich hatte allerdings keinerlei Probleme mit dem Auftrag. Im Gegenteil – ich konnte die Farbe durch den sehr schmalen Pinsel schön präzise verteilen. Ich habe recht schmale Fingernägel, weshalb mir manchmal eher der breite Essie-Pinsel Schwierigkeiten bereitet.

Die Konsistenz empfand ich als relativ flüssig, was aber nicht gestört hat. Nach einer Schicht war der Lack allerdings sehr ungleichmäßig auf den Nägeln und hat überhaupt nicht gedeckt. Eine zweite Schicht, bei der ich dann mehr Farbe aufgenommen habe, hat dann allerdings gereicht. Ich denke, wer immer eher in dünneren Schichten lackiert, muss hier drei Mal ran.







Die Farbe ist allerdings nichts Außergewöhnliches und sicherlich bei fast allen Marken so ähnlich zu finden. Ich glaube, Catrice Karl Says Très Chic oder Loreal Nr. 204 Boudoir Rose könnten hier sehr ähnlich sein.






Fazit: Ich kann den Lack definitiv weiterempfehlen. Er gehört jetzt schon zu meinen Lieblingen, da er eigentlich zu allem passt und sehr alltagstauglich ist. Also, wer ihn noch nicht hat und solche Töne mag, kaufen!

Rosa ist ja für viele ein schwieriges Thema (und morgen auch Thema bei "Lacke in Farbe...und bunt").  Wie findet Ihr Fondola Gondola?

Kommentare:

  1. Noreen, in deiner Einleitung hast du dich vertan glaub ich - du schreibst "und mit dem breiten Pinsel augestattet ist" - dabei ist es ja der schmale, oder? :D

    Schöne Bilder!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank für den hinweis. habs schon geändert. hach, aufmerksame leser hab ich :)

      Löschen
  2. Ich werde zwar kein Rosafan mehr - aber jetzt bin ich perfekt auf morgen eingestimmt ;) Frag doch mal Franzi, ob es okay ist, wenn wir sie mit diesem Posting auch verlinken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. geht klar. hat sie nichts dagegen ;)

      Löschen
    2. Supi, mehr Rosa :P Und falls Franzi auch sonst mal mitmachen mag - geht ja bekanntlich auch ohne Blog mit eingeschicktem Bild :)

      Löschen
    3. Supercool, das find ich klasse! Seeehr tolle Farbe, und seeeeehr schöne Bilder!!!

      Löschen
  3. Der Lack ist wundervoll *-*! Die Lacke von Ebay haben oft den schmalen Pinsel :P

    AntwortenLöschen
  4. Ich fühle mich von rosa Nagellack immer magisch angezogen, aber meistens passt das rosa nicht zu meiner Hautfarbe oder ist mir zu leuchtend. Diesen Lack finde ich aber sehr passend!

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe rosa Nagellack und dieser hier ist wunderschön :) Essie zieht mich derzeit sowieso magisch an. Da muss ich echt auch an meinen Geldbeutel denken. Deine Essiewoche finde ich aber super und ich lese die Artikel total gerne :D

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Feel free to comment in English!