Recent Posts

Montag, 3. Juni 2013

Essie - Neons 2013 Collection - Bottle Service

Huhu,

los gehts mit dem ersten Essie Lack und der ist brandaktuell. Momentan wird die Madison Ave-Hue Kollektion ja aus den Regalen geräumt (wer also noch was davon will, jetzt ist der Zeitpunkt) und die Neon 2013 Kollektion wird neu eingeräumt. Ich mags ja bunt, aber Neon - oha, schwieriges Thema. Trotzdem war ich freudig erregt, als ich sie bei Müller letzte Woche entdeckt habe. Eigentlich eine sehr schöne Kollektion, besonders für Neon-Freunde. Ich konnte mich aber noch zusammenreißen und nahm nur einen Lack mit.

Bottle Service ist ein leuchtendes Fuchsia/Magenta. Ich kann mich an der Flasche nicht satt sehen, so ein schönes Pink (und das ist Fuchsia ja nun irgendwie) habe ich in meiner Sammlung noch nicht. Aber es ist eben kein Knallpink im normalen Sinne, sondern eben Fuchsia. Versteht das jemand? Vermutlich nicht. Genauso schön wie der Lack ist, genauso schlecht lässt sich die Farbe originalgetreu abfotografieren. Schaut euch auf den Fotos die Flasche an, da kommt der Farbton immer genauso raus, wie er auch wirklich ist.



Ich habe auf die weiße erste Schichte verzichtet. (Bei Neon Lacken wird immer empfohlen, Weiß als erste Schicht aufzutragen, damit die eigentliche Farbe umso mehr "knallt".)

Ganz häufig habe ich gelesen, dass die Neons 2013 Lacke schlecht decken, mindestens drei Schichten bräuchten und auch schlecht trocknen.
Komisch, bei mir war schon eine Schicht gut deckend, die zweite hat es für mich aber dann völlig zufriedenstellend gemacht. Wenn ich die Hände vor das Licht halte, scheint noch ein wenig die Nagelspitze durch, aber das stört mich nicht, davon merkt man nicht soviel.

Der Auftrag war mit dem Essie Pinsel wieder eine wahre Wonne. Der Lack trocknet Semi-Matt, das ist wichtig, da viele nicht damit rechnen und dann enttäuscht sind. (Ich weiß, da macht man ein wenig Topcoat drüber und fertig ist's, aber ich habe gerade vorhin auf der deutschen Essie Facebook Seite einen Kommentar gelesen, wo ebendieses Problem von jemanden geschildert wurde und offenbar wusste diese Person keine Lösung dafür.)

Wie Ihr unschwer erkennen könnt, trage auch ich Topcoat. Eigentlich wollte ich es matt tragen, entschied mich aber so etwa zehn Minuten nach dem Lackieren um, weil ich mir dachte, dass das bei euch besser ankommt. In diesen zehn Minuten trocknete der Lack recht langsam. Das ist hier mein einziger Kritikpunkt.








Wer sich an die Poppy - Razzi Kollektion vom letzten Jahr erinnert fühlt, genauer gesagt an Lights, der ebenfalls matt trocknet, liegt hier schon richtig, aber Dupes sind es keine. Auf den Bildern wird das nicht so deutlich, Lights ist heller und geht viel mehr ins Pinkrosane, hingegen Bottle Service dunker ist.


links: Lights / rechts: Bottle Service

Ich weiß, ich wiederhole mich und finde jeden Essie Lack großartig und ernenne ihn zu meinem neuen Lieblings-Essie und leider muss ich euch sagen, auch dieser haut mich wieder um: Auftrag top, Finish toll (egal ob matt oder mit Topcoat), Farbe ist absolut Klasse, nur die Trockenzeit schien mir diesmal etwas lang. Aber ansonsten absolut empfehlenswert!

Habt Ihr die neue Kollektion schon gesehen und vielleicht auch etwas gekauft oder sind das nicht eure Farben?

Kommentare:

  1. So weit ich weiß ist nur das Grün ein miserabler Lack in Sachen Deckkraft (Kann ich bestätigen.). Wobei mein Blau auch nicht besser ist. Ich ärger mich nur, dass ich die Lacke online bestellt hab mit amerikanischen Pinsel, wenn sie jetzt doch noch auf dem deutschen Markt kommen mit breitem Pinsel. :S

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohja, das würde mich auch ärgern ;) das gute an essie ist ja gerade der schöne breite pinsel. ärgerlich

      Löschen
  2. oh toll toll toll :) ich freue mich schon total auf die Kollektion. Hoffentlich finde ich sie bald!

    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. müsste ja bald überall zu finden sein ;)

      Löschen
  3. Ich stehe total auf das semi-matte Finish, ich weiß gar nicht was so viele dagegen haben...ist ja bei China Glaze Pool Party auch so. Natürlich dauert es länger bis der Lack durchgetrocknet ist, weil man keinen Schnelltrockner auftragen kann.

    Leider mag ich essie als Marke nicht besonders, auch wenn ich die Farbe schon mag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich mag auch das semi matte, aber trotzdem kann ich mich oft genug nicht zusammenreißen und will wissen, wie es glänzend aussieht. ;)

      Löschen
  4. Oh den habe ich auch, ich konnte mich leider nicht so sehr beherrschen die Le im Regal zu lassen :-D

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Feel free to comment in English!