Recent Posts

Montag, 31. Dezember 2012

p2 Snow Kissed LE Swatches

Ein Huhu an meine tollen Leser,

in dieser Woche habe ich die neue LE von p2 entdeckt, die den Namen Snow Kissed trägt. Die Promofotos haben mich nicht so angesprochen; aber die Nagellackfläschchen fand ich interessant anzusehen. (Live sind sie allerdings häßlich.) Nun ist in dieser Woche aber nach und nach ein Nagellack nach dem anderen von dieser LE in mein Körbchen gehopst. Ingesamt gibt es vier Nagellacke, drei habe ich mir gekauft und habe sie alle drei für euch geswatched. Es war mehr oder weniger eine Hauruckaktion, deswegen seht über die Aufträge etwas hinweg.


Cool Plum 


Cool plum ist ein dunkler Beerenton und ein Cremelack. Ohne Glitzer, Schimmer, etc. Schlicht und einfach: ein Pflaumenton, der elegant ist und gleichzeitig richtig verrucht. Ganz nach meinem Geschmack. Der Auftrag war sehr gut, obwohl die Konsistenz dickflüssig war. Ich habe hier nur eine Schicht aufgetragen und die reicht eigentlich auch schon. Getrocknet ist er fix. Von den drei Lacken gefiel dieser hier mir am besten.


Frosted mint



  

Frosted mint ist so eine Nummer für sich. Bin die ganze Woche um ihn herum und konnte mich nicht entschließen, ihn mitzunehmen, weil ich eigentlich kein Freund von so hellen Lacken bin. Aber irgendwie hatte ich das Gefühl, der Lack könnte der Renner in dieser LE werden, weil er in die gleiche Richtung geht wie Essies Mint Candy Apple. Also habe ich ihn doch mitgenommen. Frosted mint ist ein Perlmuttton mit Minzgeschmack --- ähm, natürlich geschmischt mit Minze. Irgendwie muss ich bei ihm an Zahnpasta denken. Der Auftrag war fürchterlich. Sehr, sehr flüssig und die erste Schicht deckt kein Stück. Entweder ist es ungleichmäßig oder man hat viele Streifen. Auf dem zweiten Bild sieht man das etwas deutlicher, dass auch bei einer zweiten Schicht  immernoch Streifen da sind. Und frosted mint ist natürlich kein Dupe für Mint Candy Apple. Der p2 Lack ist wesentlich heller und glänzend.

 
 Frozen Lavender







  
Frozen lavender ist ein heller, gräulicher, pastelliger Lavendelton. Wenn kein Licht auf ihn fällt, wirkt er doch sehr grau. Eigentlich ein schöner Lack, aber irgendwie unspektakulär. Er hat genau wie frosted mint diesen Perlmutteffekt, der hier aber nicht so deutlich zum Vorschein kommt. Der Auftrag war besser als bei frosted mint, keine Streifen und mit zwei Schichten ansehnlich. 


In der LE gab es noch einen vierten Nagellack, einen Kornblumenblauen; aber so einen besitze ich schon, also durfte der nicht mit.
Ansonsten hat mich der Rest der LE nicht interessiert. War für mich einfach nur irgendwelcher Firlefanz, den kein Mensch braucht.

Mein Fazit zu den Lacken ist: Cool plum finde ich großartig und absolut empfehlenswert. Frosted mint hat mich enttäuscht durch seinen Auftrag, bleibt aber vorerst in meiner Sammlung, weil ich noch so keinen hellen Minzton habe. Frozen lavender ist leider am langweiligsten von den drei Lacken.

Habt Ihr die LE schon entdeckt und etwas gekauft oder findet Ihr die LE insgesamt enttäuschend? Wie findet Ihr die Lacke?

Eure Nagellacktante

Kommentare:

  1. Frosted Mint gefällt mir ja schon irgendwie und Frozen Lavender sieht echt hübsch aus auf deinen Nägeln ;-)
    Ich hatte die Lacke im Laden ja auch schon alle in der Hand, aber irgendwie fand ich sie da doch überraschend unspektakulär ...

    AntwortenLöschen
  2. Vielen dank :)

    ja stimmt schon, man muss sie nicht haben; nix weltbewegendes, aber insgesamt ganz nett!

    AntwortenLöschen
  3. "Cool Plum" ist echt der Wahnsinn - und dein Blog gefällt mir total gut (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben dank. ich hoffe, du konntest dir noch einen sichern ;) er ist nämlich wirklich sehr schön :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! Feel free to comment in English!