Recent Posts

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Barry M - Red Black [+ Stamping]

Huhu,

heute zeige ich euch zum ersten mal einen Nagellack der Marke Barry M.

Barry M ist ein englisches Kosmetikunternehmen, das neben Nagellack auch noch zahlreiche andere Produkte für die Schönheit führt. Positiv zu erwähnen ist auch, dass sie keine Tierversuche durchführen. (Ja, das ist leider noch kein Standart in der Kosmetikbranche)

Ihr könnte Barry M direkt über ihre offizielle Seite beziehen aber auch, wie ich, über Cambree. Gibt aber noch viele andere Shop.
 
Red Black ist nicht richtig Rot, nicht richtig Schwarz, manchmal Braun aber eins weiß ich, der Lack ist wunderschön. Ich würde die Farbe als Blutrot bezeichnen. Ganz neu ist ein blutroter Jelly-Lack nun nicht (Essies Wicked oder Sole Mate sind ja sehr ähnlich), aber ich bin von diesem hier sehr begeistert. Der Barry M Pinsel ist schmal, aber trotzdem top für einen sauberen Auftrag. Lackiert habe ich zwei Schichten, die fix und sehr glänzend trockneten. Wie es für solche dunklen Jelly Lacke üblich ist, kann es passieren, dass sie nicht überall gleich deckend sind. Das fiel aber so überhaupt nicht auf, erst die Kamera fängt dann die ein oder andere lichte Stelle ein. Außerdem neigen Jellys zur Bläschenbildung und sind wahre Fusselmagneten.

Nach einem Tag habe ich noch mit Passion von China Glaze und der Lesly Schablone LS-121 gestampt.










Ich bin fasziniert von diesem atemberaubenden, blutroten, glänzenden Jelly-Lack. Müsst ihr haben!

Was sagt ihr? Ist er nicht einfach wow?

Freitag, 28. November 2014

Colour Alike - 496

Huhu,

heute habe ich mich (mal wieder) für einen Nagellack aus dem Hause Colour Alike entschieden - die Nummer 496 ist ein Türkis mit einem starken Grüneinschlag und natürlich einem tollen Holoeffekt. Die "wahre" Farbe kommt auf dem Sonnenfoto raus; auf den anderen schluckt meine Kamera das Grün doch etwas.

Eine Schicht deckte sehr gut, vermutlich für die meisten ausreichend. Lackiert habe ich wie immer zwei. Pinsel mag ich, Haltbarkeit ebenso. Alles top!








Wieder einmal ein grundsolider Nagellack von Colour Alike. Die Farbe ist klasse. Für mich ist es etwas ungewohnt, einen so türkisen Holo zu tragen, aber ich könnte mir durchaus daran gewöhnen. 

Wie gefällt euch die Nummer 496? Nerve ich euch mit den Colour Alikes schon?
 

Montag, 17. November 2014

p2 - Brown Splendor [Gold and Crown LE]

Huhu,

heute zeige ich euch einen Lack aus der aktuellen p2 "Gold and Crown" LE, die es noch bis Ende des Jahres gibt und die regelmäßig nachgefüllt wird. Mich spricht bei dieser p2 Limited Edition endlich mal wieder die Aufmachung an, die dem Thema sehr gut entspricht. Es wirkt edel und hochwertig.

Brown Splendor ist eine tolle Herbstfarbe. In der braunroten Basis schwimmen goldene und kupferne Glassflecks. Der Lack ist etwas sheer; man braucht also mindestens zwei Schichten für ein deckendes Ergebnis. Der schmale Pinsel ist soweit ok.






 


Da hat p2 mal wieder einen wundervollen Lack kreiert, der sicher viele Fans gewinnen wird. Mir ist er etwas zu kupfrig, das ist auf den Nägeln nicht so meins. Aber das ist meine subjektive Meinung. Brown Splendor ist dennoch absolut empfehlenswert. 

Wie gefällt euch Brown Splendor? Habt ihr ihn euch gekauft oder stehen gelassen?

Donnerstag, 13. November 2014

Meine Festplattenleichen

Hallöchen,

heute gibts hier mal einen Sammelpost an Lacken, die es einfach nicht geschafft haben, ein eigenständiger Post zu werden. Lag teilweise daran, dass ich vergessen habe einen Beitrag zu schreiben, die Bilder nicht gut waren oder mir meine Nägel nicht gefielen. Also es sind teilweise wirklich alte Bilder dabei. Deswegen entschuldigt, wenn ich mich an Details nicht mehr erinnere. Ihr seid hiermit eingeladen in das Gruselkabinett meiner Bilder.


Catrice - Daredevil (Thrilling me softly LE): einer meiner liebsten Lacke, obwohls ein roter Cremelack ist. Der hat irgendwie was an sich. Meine Kamera konnte ihn aber nicht so recht einfangen. Deswegen kam kein Post dazu.




 




Catrice - Genius in a bottle (ehemaliges Standartsortiment): die Bilder waren alle schrecklich, wegen schlimmer Tipwear. Der Lack war ok.





Essie - Over the knee (Pastell Kollektion 2014): Keine Ahnung was ein Vollmilchschokoladenton in einer Pastellkollektion zu suchen hatte. Ich mag ja braun und dann noch mit goldenem Schimmer..hach..aber der hier war auf den Nägeln nur häßlich. Irgendwie wie Kacki. Uargh.





Essie - Resort fling (Resort Fling LE 2014): ein orange-koralliger sehr sheerer Nagellack, der mir weder vom Auftrag, noch von der Farbe gefiel. Und so waren dann auch die Fotos. 





Essie - Fashion playground (Hide & Go Chic 2014): So sehr wie ich Essies auch liebe, sie machen scheinbar auch nicht so dolle Lacke, denn hier kommt schon der Dritte der mir nicht zusagte: ein hübscher Mintton (jawoll) mit silbernem Schimmerflakes (ach nö). Mir hat dieser Schimmer schon in der letztjährigen Sommer LE nicht so recht gefallen, aber bei Mint werde ich einfach schwach. Fashion Playground konnte mich letztlich nicht überzeugen; ich hab den Schimmer einfach immer gesehen und er hat mich gestört. So silberne Flakes gehören einfach nicht in Nagellacke. Außerdem deckte er schlecht, deswegen war er dann auch so klopsig. 





China Glaze - Ahoy: den Lack habe ich auf Instagram gezeigt und den passenden Blogpost groß dazu angekündigt; nur dann sind die Fotos nichts geworden. Und außerdem ist die China Glaze Flasche einfach die unförmigste Flasche, die man einfach nicht hübsch für die Fotos in der Hand halten kann. Deswegen mag ich meine Fotos mit China Glaze Flaschen generell nie. Der Lack ist aber wirklich sehr sehr hübsch!





Anny - Icy Chocolate: anders als der braune Over the knee von Essie sieht der hier richtig hübsch aus. Aber die Fotos waren alle nichts. Meine Güte ist das Foto alt.




Demnächst gibts dann Part Two, mit meinen Stempeleien, die nie gezeigt wurden. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! ^^ 

Habt ihr auch noch Festplattenleichen bei euch auf dem Computer schlummern?

Mittwoch, 12. November 2014

L'Oréal - Owl's Night

Huhu Mädels,

heute möchte ich euch einen Lack von der Marke L'Oréal vorstellen, aber keinen Lack aus der deutschen Theke, sondern einen amerikanischen L'Oréal Lack. Ja, die sind anders. Erst einmal haben die viel schönere Fläschschen, mehr Inhalt (der Preis für unsere kleinen Flaschen ist echt ein schlechter Witz) und vorallem nicht so ein schnarchiges Sortiment, wie wir es hier haben (bis auf wirklich wenige Ausnahmen). Denn sind wir doch mal ehrlich, wie oft werden auf Blogs, die ja nun irgendwie Gradmesser für aktuelle Trends sind, L'Oréal Lacke gezeigt? Bis auf den gehypten schwarz-weiß Topper aus dem letzten Jahr (?) fällt mir keiner ein. Schon irgendwie schade, dass sich L'Oréal da nicht mehr Mühe gibt. Auch was Limited Editions angeht. Einen Blick sind die amerikanischen L'Oréals also wirklich wert; man bekommt eine große Auswahl über Ebay oder manchmal auch bei TK Maxx.

Owl's Night stammt aus der Project Runway Collection aus dem Jahr 2011. Also schon ein älteres Exemplar, dass ihr aber auch noch via Ebay beziehen könnt. Der Lack ist ein wirklich facettenreiches Schätzchen. Die Farbe der Basis würde ich als Mauve bezeichnen, auch wenn das lackiert nicht mehr so rüberkommt; wenn man den Lack aber so wie ich ein Jahr unbenutzt stehen lässt, setzt sich eine braun-lilane Flüssigkeit auf dem Lack ab. Owl's Night enthält zahlreiche goldene Flakes, die ins Grüne changieren. Ein perfekter Herbstkandidat also. Es muss ja nicht immer Dunkelrot oder ein Beerenton in dieser Jahreszeit sein. Owl's Night wirkt wie Herbstlaub, das in der Sonne funkelt. ^^

Deckend ist er mit zwei Schichten, die schnell trocknen. Der Pinsel ist klasse: angenehm breit und fächert über den gesamten Nagel.

Wenn ihr Tipwear entdeckt, dann gebe ich diesmal eindeutig meinem Topcoat die Schuld. Der verursacht nämlich im Moment Shrinkage, weil er eindickt.




 

Perfekter Lack. Toller Pinsel, schöne Farbe. Empfehlenswert.

Und nun bin ich froh, dass ich nicht mehr L'Orèal schreiben muss ^^ irgendwie doch anstrengend.

Wie gefällt euch Owl's Night? Besitzt ihr ein paar amerikanische L'Oréal Lacke?