Recent Posts

Dienstag, 23. September 2014

Essie - Urban Jungle & BPS Review & Stamping

Hallihallöchen,

ich konnte natürlich vor einigen Wochen oder sinds schon wieder Monaten (?) auch nicht an Urban Jungle von Essie vorbeigehen, auch wenn er normalerweise nicht in mein favorisiertes Schema fällt; aber wenn ein Lack so gehyped wird, hab ich dann immer Angst was zu verpassen. Wie es sich bei Find me an oasis herausstellte, wars ja wirklich gut das ich zugegriffen hatte. Ja, und auch bei Urban Jungle bin ich sehr glücklich ihn zu haben. Ein wirklich dezenter, alltagstauglicher, feiner Nudeton, beziehungsweise ein "Off-White" Ton, die ja im Moment sehr im Trend sind. Sprich kein reines Weiß, sondern ein schmutziger Weißton.





Hinzukam das ich ebenfalls vor einigen Wochen eine Anfrage vom Born Pretty Store (asiatischer "Krims-Krams" Online Shop, aber vorzugsweise bekannt für ihre riesige Auswahl an Nailartprodukten. Reinklicken lohnt sich, gibt wirklich viel.) bekam, ob ich ein paar Sachen testen möchte.

Das erste Produkt was ich getestet habe, ist die Stempelplatte QA 88, verziert mit arabesken Motiven. Meine Sorge, dass die Platte doof ist und ungeeignet zum Stempeln war völlig unbegründet. Man ist ja nun doch etwas verwöhnt von teureren Stempelplatten und da bin ich erstmal skeptisch, ob etwas für 2 Euro taugt. Aber nein, die Platte ging einwandfrei, bin begeistert wie schön das Endergebnis ist.

Wer beim Born Pretty Store bestellen möchte, für den habe ich noch einen Rabattcode. Ihr kriegt dadurch 10% auf eure Produkte.

Gestempelt habe ich mit Emotion von China Glaze, einem Metallic-Lack, den ich mir nur zum Stempeln bestellt hatte und auch der begeistert mich; so gut hat das mit dem Stempel noch nie geklappt.











Was will man mehr? Alle drei verwendeten Produkte haben mich durch ihre Qualität restlos überzeugt. Besonders die Stampingplatte ist für den Preis unschlagbar. 




Sind hier noch mehr Urban Jungle Fans? 

Donnerstag, 11. September 2014

OPI - My private jet

Hallöchen,

heute möchte ich euch My private jet von OPI zeigen.

My private jet ist ein braun-anthrazitfarbener Lack mit Holo Flakies. Die Farbe lässt sich schwer beschreiben. In der Flasche hätte ich ihn klar als braun bezeichnet, aber auf den Nägeln wirkt er fast schon schwarz. Auf jedenfall eine richtig schöne Farbe. Deckend mit einer Schicht, ihr seht aber wie immer zwei Schichten plus Topcoat. Ließ sich einwandfrei auftragen und hielt lange durch.

(Ich besitze übrigens die neue Version dieses Lackes. Die alte Version ist ein linearer Holo, der nur noch schwer zu bekommen ist. Aber das Kerlchen hier gefällt mir persönlich viel besser.)






Ein Traum von einem Lack. Ich finde ihn wunderbar, gerade jetzt für den Herbst. Wer die Farbe mag, kann mit ihm wirklich nichts falsch machen. (Bestellen könnt ihr ihn über ebay)


Ist die Farbe nach eurem Geschmack? Findet ihr My private jet auch so wunderschön wie ich?

Dienstag, 2. September 2014

Anny - Star of the day

Huhu,

heute möchte ich euch einen wundervollen Lack zeigen, den ich mir bereits vor einer halben Ewigkeit gekauft habe.  

Star of the day von Anny ist ein mauvefarbener Lack mit kupfergoldenem Schimmer. Als ich ihn jetzt hervorkramte, hab ich mich ehrlich gefragt, was mich damals geritten hat, mir diesen Lack zu kaufen, weil er irgendwie altbacken wirkt, aber aufgetragen begeistert er mich doch umso mehr. Wieso? Erst einmal ließ er sich wunderbar auftragen, der lackierte sich quasi wie von allein. Außerdem geht dieser wundervolle Schimmer auf dem Nagel nicht verloren, nein, der Lack glüht richtig schön im Licht durch das Gold. Eine Schicht deckt bereits wunderbar, dann wird der Schimmer deutlich und der Lack ist eher golden; mit einer zweiten Schicht tritt die Grundfarbe (mauve) deutlicher hervor. Ich trage zwei Schichten. Der Lack trocknete schnell und hatte auch ohne Topcoat einen wunderschönen Glanz. Auf einen Überlack habe ich nämlich zuerst verzichtet, weil ich den Lack dann noch bestempelt und mattiert habe; und auch mattiert wirkt er ganz toll und dieser ganz eigene Glow ist immernch vorhanden.







Gestempelt mit:  China Glaze - Stone Cold und Moyou Pro Plate 09



Ich wundere mich jedesmal, warum ich mir nicht öfters mal Anny Lacke kaufe und sie hier zeige. Eine Flaschenform die ich mag, ein Pinsel mit dem ich klarkomme, sehr gute Deckkraft, gute Haltbarkeit. Alles super. Außer der Preis natürlich. Der ist leider weniger toll. 

Wie steht ihr zu der Farbe Mauve? Wäre euch Star of the day das Geld wert?

Mittwoch, 27. August 2014

Zickzack Oase

Huhu,

gestern kamen zwei neue Moyou Platten bei mir an, unter anderem auch eine Fashionista Platte, die noch ganz neu ist. Ich musste sie natürlich gleich ausprobieren. Mit dem Ergebnis bin ich eigentlich sehr zufrieden, nur muss ich das Stempeln einfach noch mehr üben, damits richtig ordentlich aussieht.


Gestempelt habe ich mit:

  • Grundfarbe: Essie - Find me an oasis (noch kurz ein Wort zu diesem Lack: der wurde so gehypt als er rauskam, sodass ich ihn mir auch gekauft hatte und nun endlich wurde er lackiert und oh ja, er ist so so wunderschön. Wirklich ein Traum! Mit zwei Schichten deckend und schnelltrocknend und die Farbe...herrlich!)
  • Stempelfarbe: p2 - so cool!







Stempeln macht Spaß! :)

Ihr findet mich ab sofort auch auf Instagram. Unter lackfrisch_nagelneu ;)

Seid ihr eigentlich auch Find me an oasis Fans?

Sonntag, 24. August 2014

F.U.N Lacquer - Mulan (alte Version)

Hallödri,

ich hatte gestern die glorreiche Idee, euch einen Lack aus der Disney Kollektion von F.U.N Lacquer zu zeigen und dezent darauf hinzuweisen, dass es diese Kollektion aktuell in einer neuen Ausführung (mit noch mehr Holoeffekt) gibt und ein Pre-Sale dafür läuft. Nun schau ich nochmal nach und was seh ich?! Der Pre-Sale ist vorbei. Sehr gut gelaufen. Behaltet aber den F.U.N Lacquer Store im Auge, vielleicht kommt da ja bald wieder was. Ansonsten gibts die gesamte Kollektion noch bei Rainbow Connection.


Ich habe die alte Version von Mulan, einem nude-braunem Nagellack mit dezentem Holoeffekt. Sehr schwierig die Farbe zu beschreiben, die sieht in jedem Licht anders aus. Schön, dass die Sonne heute mal rauskam und ich den Holoeffekt einfangen konnte.
Ich benötigte leider vier Schichten, damit der Lack mein Nagelweiß bedeckte. Zwei dicke oder drei dünne Schichten mögen wohl auch gehen, aber da die Flasche so klitze-klitzeklein ist und einen winzigen Pinsel hat, hat ich an dem Pinsel immer so wenig Lack dran, sodass es nun mal vier Schichten geworden sind.
Der Lack trocknet trotz vier Schichten aber super zügig. Topcoat drüber und fertig.


 

 





Ein dezenter Hololack in Nude. Bin zufrieden und kann gar nicht meckern.

Aus der Kollektion bereits gezeigt: Rapunzel & Pocahontas

Ein nudefarbener Holo? Wäre das was für euch?