Recent Posts

Sonntag, 29. September 2013

Lacke in Farbe...und bunt | Emily de Molly - Sakura [Indie Nagellack]

Hallihallo,

in diesem Jahr ist ja der Sandlacktrend nicht aufzuhalten, aber langsam kommt ein weiterer "Trend" auf, der bereits auf vielen Blogs zu sehen ist. Ich rede von den Indie-Nagellacken. Die Nagellacke existieren fernab der großen Konzernen und werden von "Hobbymixern" oder kleineren Gruppen produziert, bzw. zusammengemischt und dann (meistens) teuer verkauft. Bekanntere Indie-Nagellackproduzenten können sicherlich gut davon leben und sind selbst schon zur Marke geworden. Bestes Beispiel: A England.
Diese Indie-Nagellacke leben von der Blogpropaganda und fängt erstmal ein Blogger an, über eine neue Marke zu berichten, ziehen meistens viele nach. Im Moment vergeht keine Woche, wo ich nichts über die Lush Lacquer Lacke lese (nicht verwandt mit der Seifenfirma). Die Lush Lacquer Lacke sind wohl im Moment die gehyptesten Lacke der Indie-Szene. Lush Lacquer, sowie viele andere Indie Marken, könnt ihr über Etsy beziehen. Weitere Anlaufstellen für Indies: Llarowe und Harlow & Co. Bei Llarowe habe ich bereits zweimal bestellt; sicherlich nicht ganz günstig, auch der Versand haut mit rund 5 Euro pro Lack ordentlich aufs Budget; der Versand geht aber wirklich fix dadurch.

Heute möchte ich euch eine Indie Marke vorstellen, die ein kleines Mysterium ist. Emily de Molly ist sicher auch unter den (Nagellack-) Bloggern recht unbekannt und trotzdem sind die Lacke bei oben genannten Shops immer ausverkauft. Ich wusste bis vor kurzem auch nichts von der Marke, wäre ich durch Zufall nicht über den bekanntesten Lack von ihr gestolpert: Cosmic Forces. Als ich meine zwei Lacke bei Llarowe bestellt habe, wurde die Neuaufstockung des Emily de Mollys Sortiments vorher per Mail angekündigt und pünktlich zum Start des Verkaufs, ging auf der Seite erstmal gar nichts mehr. Ich habe geschlagene zwei Stunden gebraucht, bis ich endlich bestellen konnte und zu dem Zeitpunkt war das Sortiment schon wieder so gut wie ausverkauft.

Wie passend, dass Lena und Cyw diese Woche für Lacke in Farbe...und bunt zu Weiß aufriefen, denn einer meiner zwei Emily de Molly Lacke ist nämlich ein aufgemotzter weißer Lack.

Sakura hat eine weiße Basis, die pinke Dots (runder Glitzer) in verschiedenen Größen, sowie silberne Hexglitterteilchen, ebenfalls in verschiedenen Größen, enhält. Also, viel los in dem Lack. Besonders, weil die silbernen Glitzerteilchen ein tolles Farbspiel ergeben. Sie wirken auf dem Nagel oft blau/türkis.

Sakura bedeutet übrigens Kirschblüte. Ein sehr schöner und passender Name.



Der Lack ist überraschend gut deckend. Mit zwei Schichten war ich glücklich. Die Glitzerteilchen verteilen sich recht gut. Durch die enorme Masse an Glitzer, nimmt man immer welche mit dem Pinsel auf, aber die großen pinken Teile sind auf dem Nagel ein wenig rar gesäht. Was schade ist, da sich an der Flaschenseite sehr, sehr viele tummeln. Nichtsdestotrotz ist es eine ausgewogene Sache.

Getrocknet ist er gut. Der Lack benötigt ganz dringend Topcoat, da er durch die großen Glitzerteile im trocknene Zustand recht uneben ist.






Ich bin wirklich zufrieden mit meiner Wahl und meinem ersten Emily de Molly Lack und freue mich auf meinen zweiten. Qualitativ kann ich nicht meckern, nur leider lässt der Lack meine Hände sehr rot erscheinen. Das ist mein einziger Kritikpunkt

Was haltet ihr so von Indie Lacken? Sind sie es preislich wert oder überteuert? Welche Indie Lacke besitzt ihr?

Kommentare:

  1. Ich finde den Lack hübsch! Aber ich stehe ja auch insgesamt auf diese Art von Lacken, wie eben auch die Black Dots.
    Ich habe ja selbst keine Indie Lacke, aber insgesamt finde ich sie schon teuer und bei sehr vielen ist mir zu viel "Durcheinander" in der Flasche, das heißt einfach alle möglichen Arten von Glitter zusammengepanscht. Für mich sind Indie Lacke aber sowieso nicht so interessant, weil ich sie eh nicht bestellen kann. Am liebsten ist mir aber immer noch a England, da gefällt mir ja so gut wie alles :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber manche mögen das ja, dass da alles verarbeitet wird, was man finden kann. aber stimmt schon, bei manchen wirkt es wie ein riesiges durcheinander ohne sinn und verstand. vielleicht besser, dass du kein paypal hast. so kommst du gar nicht erst in verführung ;)

      Löschen
    2. Ist halt Geschmackssache. Mir würden dann eher so Sachen gefallen wie die tollen duochromen Lacke von Ninja Polish (Alexandrite!) oder der fabelhafte Floam :-)
      Aber egal, es gibt auch so genug tolle Lacke, ich brauche das jetzt nicht unbedingt.

      Löschen
  2. Hach, gerade schon im NOTD Thread bewundert :)
    Des ist wirklich ein wunderhübsches Schätzchen. Habe bis jetzt leider nur 2 Indielacke... Als Student sind sie schon mächtig teuer. Aber spätestens nächsten werden 2 Lush Lacquer bei mir einziehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja die lush lacquers finde ich mittlerweile auch recht interessant, nachdem ich sie zig mal bei anderen bewundern konnte :)

      Löschen
  3. Oh wie schön der ist die Kombination der Farben ist ja wirklich total genial. Leider habe ich auch kein Paypal, wahrscheinlich besser so, da ich versuche eine Nagellackdiät zu machen, bzw. ich versuche keine zu kaufen und das fällt mir wirklich nicht leicht...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kann ich gut verstehen. so eine zwangspause ist ja auch wirklich alles andere als einfach. ich wüsste gar nicht, was ich ohne paypal machen würde, aber kein paypal zu haben kann ja nur gut sein fürs portemonnaie. :)

      Löschen
  4. Ich hab noch keinen, die sind mir einfach zu teuer und glitzer trag ich nicht so oft, dass es sich rentieren würde. Außerdem: Kein Paypal, keine Indielacke :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe bisher auch noch keinen Indielack- bei dem Preis habe ich bisher jedes Mal im Warenkorb abgebrochen, weil es doch zu viele gibt, die mir gefallen :D Emily de Molly ist mein heimlicher Favorit, aber wie du selbst schreibst, sind die viel zu schnell weg und wenn ich immer so lange überlege, habe ich keine Chance mehr :o

    Sakura ist eine absolute Schönheit und ich finde nicht, dass deine Finger rot wirken <3 (Kann aber auch an den Fotos liegen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke ;)

      ja bei der marke heißt es schnell sein. vielleicht hast du ja demnächst glück :)

      Löschen
  6. Der Lack ist super süß. Ich hab von der Marke noch nichts getestet. Aber ich bin definitiv nicht abgeneigt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist doch schon mal gut. gibt bestimmt auch einige lacke für dich ;)

      Löschen
  7. Der Lack ist süß, aber ich finde es immer nervig, wenn wir als Europäer ein halbes Vermögen hinlegen müssen für ein paar Lacke. Dann bleib ich doch lieber bei a-england (den kann ich wenigstens gut beziehen) sowie PicturePolish. Zumal mich die meisten Indies auch nicht soooooo sehr ansprechen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich will mir demnächst auch wieder ein paar schöne a englands bestellen. es gibt da so ein paar, die sind ja ein traum :) aber stimmt, die indies sind einfach unverschämt teuer. würde mich mal interessieren, ob sie die überteuert verkaufen oder ob die produktionskosten wirklich so hoch sind, sodass man sie so teuer verkaufen muss.

      Löschen
  8. Mit dem geht es mir wie mit so vielen Indies - ich finde ihn wahnsinnig hübsch! Allerdings nur an anderen. Ich weiß, wie mich schon normale Topper mit so vielen unterschiedlichen Teilchen in den Wahnsinn treiben, weil ich sie "an mir" nicht so gleichmäßig hinbekomme, wie ich sie gerne hätte... Aber bei anderen finde ich die immer sehr schön anzusehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach dir steht doch auch vieles und wenn in einem lack so viele teile rumschwimmen, dann erwischt man schon immer was. aber bei manchem topper ists wirklich zum verrücktwerden. hatte vor kurzem den nubar black dots drauf; das ist so ein kandidat.

      Löschen
  9. Ich besitze inzwischen 2 Indie-Lacke, die ich bei einem Blog-Sale abstauben konnte. Ich finde diese Lacke auch sehr interessant, aber nicht alle gefallen mir. Irgendwann werde ich bestimmt mal schwach und bestell mir auch welche, aber momentan ist die Hemmschwelle (wegen der Versandkosten) doch zu hoch - worüber ich ja auch froh bin :)

    AntwortenLöschen
  10. Boah ich bin verliebt *-*

    LG Fio
    http://fiobeauty.blog.de

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Feel free to comment in English!